In Ihrem ersten Saisonspiel hatte die 3. Mannschaft der Schachfreunde Sasbach Gaggenau zu Gast. Die Aufgabe war nicht einfach, da wir Aufsteiger sind und Gaggenau Absteiger aus Kreisklasse I . Zudem durften Tobias Christ und Igor Della Pietra wegen Spielermangel unsere 2. Mannschaft unterstützen. Wie häufig erschienen die Gäste nur mit 5 Personen verspätet zum Match, so daß unsere 3 Nachwuchspieler Raphael, Dominik und Julian durch kampflos gewonnene Punkte Sasbach mit 3:0 in Führung brachten.

Während ich am ersten Brett mit Peponis einen gleichstarken Gegner hatte, mussten Erich Rausch, Stefan Grünbacher und Matthias und Dominik Frohnapfel gegen z.T. um mehrere hundert DWZ-Punkte höher bewertete Gegner antreten. Trotzdem kämpften alle tapfer, für Matthias schien ein Sieg möglich, doch schliesslich liess die größere Routine der Gegner keinen weiteren Punktgewinn zu. Ich hatte gegen Peponis zeitweilig Stellungsvorteile, zu später Stunde sah ich mit zwei Leichtfiguren gegen Turm und einem Minusbauern keine Gewinnchancen und willigte schweren Herzens in das Remisangebot meines Gegners ein, was jedoch den Verlust unseres Auftaktspiels bedeutete. In der nächsten Runde gegen OSG Baden-Baden 7 sind die Aussichten etwas besser.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben.