appenweierDie Schachjugend der Schachfreunde Sasbach e.V. nahm erfolgreich  am ersten Jugend-Open 2009 Turnier des SK Appenweier  im Bezirk Ortenau teil. Das Open gehört zur Grand-Prix-Serie der badischen und württembergischem Schachjugend. Dem entsprechend war das Spielerfeld gut besetzt und wurde zusätzlich durch Spitzenspieler aus Frankreich aufgewertet. Die Bedenkzeit pro Spieler betrug 20 Minuten, so daß eine Partie 40 Minuten gehen konnte. Es wurde 7 Runden nach dem Schweizer System gespielt.

Mit 8 Kinder und 6 Betreuern war man von Sasbacher Seite vertreten und verbrachte einen spannenden Sonntag in Nesselried.  Im ABC Turnier erspielten Marius Gubela und die erst sechsjährige Johanna Ehmann sich ihre Punkte. Durch gutes Spiel konnte sich Thilo Ehmann und Fabio Riehle in der U10 beweisen. Außerdem spielte in der U10 Julian Martin. Julian Martin legte eine gute Performance von 6 aus 7 Punkten vor und sicherte sich den ersten Platz. In der DWZ -Klasse U12 traten Dominik Bohnert und Marco Riehle an. Marco Riehle wurde mit geschicktem Spiel erster der U12 mit 7 aus 7 Punkten. Die Klasse U16/18 wurde zusammen ausgespielt und war von der DWZ und Elo Zahl die stärkste Gruppe. Hier erspielte sich Hans-Erich Gubela mit 13 Jahren den 3. Platz in der U16. Die Vorstandschaft zeigte sich erfreut über die Trainigserfolge der Schachjugend Sasbach , deren offenes Jugendtraining Samstags um 16 Uhr im Sasbacher Kindergarten stattfindet.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben.