- Schachfreunde Sasbach e.V. - http://www.schachfreunde-sasbach.de/wordpress -

Zwischenbericht aus Brasilien

Nach einer 24-stündigen Anreise haben wir in Caldas Novas in einem schönen Viersterne-Hotel Quartier bezogen.  Caldas Novas ist ein Ressort mit vielen Thermalbädern. Unser Hotel Thermas di Roma ist ein typisches  Urlaubshotel mit mehreren Swimmingpools und etwas Animationsprogramm. Im hiesigen Frühsommer herrschen täglich tropische Temperaturen, bisher kein Regentropfen, sodaß mehrere Poolbesuche pro Tag erforderlich sind. Üblicherweise sind nur Brasilianer hier, Englisch versteht keiner, aber durch die Schach-WM ist es richtig international geworden. Schon phänomenal, dass dieses Spiel auf der ganzen Welt nach den gleichen Regeln gespielt wird.

Julian zeigt bisher eine zufriedenstellende Turnierleistung. War es bei der Deutschen schon schwer, so ist es hier erst recht heftig. Zudem hatte er relativ schwere Gegner zugelost bekommen. Im Auftaktmatch gegen einen Iraner war er ebenbürtig, sogar nahe am Sieg, musste sich jedoch geschlagen geben. Ein Sieg gelang dann tags darauf gegen einen jungen Inder. Gegner 3 und 4 waren zwei gute Spieler aus den USA, zunächst verlor Julian, dann gelang ein Remis.

Der nächste Gegner morgen ist aus Argentinien. Dieses bunte Bild von über 1000 Kindern und Jugendlichen aus allen Erdteilen ist schön mit anzuschauen, es herrscht eine herzliche und faire Atmosphäre. Paarungen, Ergebnisse und Tabellen sind unter Chess-results.com zu finden.