reist die Badische Delegation um Delegationsleiter Bernd Walther zu den Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften, welche vom 14. bis zum 21. Mai in Willingen stattfinden werden. Nachdem im Jahr 2007 mit Hans-Erich C. Gubela in der U12 und im Folgejahr wieder Hans-Erich C. Gubela in der U14 und Marco Riehle in der U10 im Teilnehmerfeld starten konnten, konnten sich in den vergangenen Jahren immer mehr Sasbacher für die Deutschen Titelkämpfe qualifizieren. Sensationell ist die Anzahl der Sasbacher selbst für unsere erfolgreiche Kaderschmiede um Erfolgstrainer Nikolaus Sentef in diesem Jahr. An den offiziellen Titelkämpfen von der U10 bis U18 und U10w bis U18w, erhielten aus dem Schachverband Baden insgesamt 27 Kinder und Jugendliche das Startrecht durch direkte Qualifikation, Stichkämpfe oder Freiplätze. Mit 7 Teilnehmern stellen die Schachfreunde damit mit über 25 % die größte „Vereinsdelegation“ innerhalb des Badischen Schachverbandes. Weitere 4 Teilnehmer kommen aus Walldorf, 3 von der OSG Baden-Baden und ebenfalls 3 von den Karlsruher Schachfreunden.

Diese Dimension konnte selbst von den im Jugendbereich sehr erfolgsverwöhnten Sasbacher bisher nicht erreicht werden. Für die Schachfreunde dabei sind Thilo Ehmann und Marco Riehle in der U18, Raphael Zimmer in der U14, Ioan Trifan in der U12, Johanna Ehmann in der U14w, Katharina Schneider in der U12w und Anna Schneider in der U10w. Man darf gespannt auf das Abschneiden unserer Jugendlichen sein. Anbei ein link, auf welchem die Titelkämpfe, tlw. auch mit live-Partien von zu Hause aus verfolgt werden können.

http://www.deutsche-schachjugend.de/dem2016/

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben.