- Schachfreunde Sasbach e.V. - http://www.schachfreunde-sasbach.de/wordpress -

Mit einer Punkteteilung zur Titelverteidigung

Mit einem 3:3-Unentschieden gegen die Karlsruher Schachfreunde, konnte die Sasbacher Jugendabteilung einen weiteren Erfolg feiern, und den Titel des Baden-Württembergischen Jugendmannschaftsmeisters U20 erfolgreich verteidigen.
Die Punkteteilung in Karlsruhe war hart umkämpft, musste man durch den krankheitsbedingten Ausfall eines Spielers kurzfristig nur mit 5 Spielern in die Badische Landeshauptstadt fahren. Nachdem Thilo Ehmann den 0:1 Rückstand ausgleichen konnte, gingen die Karlsruher postwendend durch einen Sieg an Brett 6 wieder in Führung. Nach etwas über 3 Stunden Spielzeit, konnte Maximilian Ruff wieder für den Ausgleich sorgen. Nahezu zeitgleich willigten Raphael Zimmer und Johanna Ehmann im weiteren Verlauf in die Remisofferten ihrer Gegenspieler ein und sicherten somit für die Schachfreunde die Punkteteilung und die damit verbundene Meisterschaft. In der Saison kamen mit Thilo Ehmann, Marco Riehle, Maximilian Ruff, Raphael Zimmer, Ioan Trifan, Dominik Bohnert, Tabea Lohrmann, Johanna Ehmann, Edward Schneider und Raphael Köppel insgesamt zehn Spieler/-innen zum Einsatz.
Neben den Schachfreunden Sasbach haben sich auch noch der Schachnachwuchs der OSG Baden-Baden als Vizemeister und der württembergische Vertreter Heilbronner SV für die Deutschen Vereinsmeisterschaften qualifiziert, welche traditionsgemäß Ende des Jahres stattfinden werden. Vom 26.12. bis zum 30.12. werden die 16 besten Vereine Deutschlands dann den Deutschen Meister 2017 ermitteln. Die Sasbacher werden versuchen, ihren Titel als Deutscher Vereinsmeister zu verteidigen.