Samstag, 27. Juni 2015

Als Aufsteiger von der Kreisklasse II in die Kreisklasse I konnte sich die 3. Mannschaft der Schachfreunde Sasbach mit dem 4. Tabellenplatz sehr gut behaupten. Durch den Verzicht des Tabellendritten Bühlertal II erhält das in der vergangenen Saison überwiegend aus Jugendspielern bestehende Team nun überraschend das Aufstiegsrecht in die Bezirksliga, also in die Klasse, in […]

Weiterlesen »

2:2 in Villingen reicht zum Einzug unter die letzten acht Am Wochenende erreichte das in Bestbesetzung angetretene 4-er Team der Schachfreunde Sasbach erstmals das Pokalviertelfinale des Badischen Schachverbandes. Die optimistische, „geschönte“ Version: Schachfreunde Sasbach erreichen souverän die nächste Runde des Badischen Mannschaftpokales. Bereits nach den ersten beiden entschiedenen Partien stand das Weiterkommen aufgrund der besseren […]

Weiterlesen »

Knapper Sieg nach Blitzentscheid Mit dem Gewinn des mittelbadischen Einzelpokales hatte sich Marco Riehle für die badischen Titelkämpfe qualifziert. Nach seinem Sieg im Achtelfinale gegen Albert Rait aus Villingen, kam es nun im Viertelfinale zum Aufeinandertreffen mit Dr. Martin Schrepp aus Ladenburg. Gemäß den DWZ Zahlen der beiden Kontrahenten (2156 zu 2137) kam es im […]

Weiterlesen »

Schachfreunde Sasbach beenden Saison im vorderen Mittelfeld
Einen erfolgreichen Saisonabschluß konnten die Schachfreunde Sasbach trotz einer 3:5-Niederlage im letzten Saisonspiel gegen Gottmadingen feiern. Als Aufsteiger stellte man sich in der ersten Saison in der Verbandsliga Süd von Anfang an auf einen engen Kampf um den Klassenerhalt ein. Doch das Wagnis, die ersten 4 Bretter mit 4 Jugendlichen zu besetzen wurde belohnt. Nach einem gelungenen Start mit einem Sieg gegen den späteren Absteiger Konstanz und überzeugenden Leistungen im weiteren Verlauf der Saison, war man letztendlich nie in Abstiegsgefahr und konnte am Ende mit 12:6 Mannschaftspunkten und 38 Brettpunkten einen hervorragenden 5. Tabellenplatz im vorderen Mittelfeld verbuchen.

Weiterlesen »

Am Wochenende fanden im Kraichtal die Badischen Mannschaftsblitzmeisterschaften statt, wobei neben dem Titel des Badischen Meisters auch ein Qualifikationsplatz für die Deutschen Meisterschaften ausgespielt wurde. Eine Mannschaft bestand aus vier Spielern, wobei jedem Spieler eine Bedenkzeit von 5 Minuten je Partie zur Verfügung stand. Im erlesenen Starterfeld der 15 berechtigten Vereine waren unter anderem ein Bundesligist, drei Zweitligisten und drei Oberligisten vertreten. Mit dabei auch die Schachfreunde Sasbach. An Ranglistenplatz 11 gesetzt, war es das Ziel einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen. Was die drei Jugendspieler Marco Riehle, Thilo Ehmann und Dominik Bohnert, ergänzt um den aus seiner Rolle als „Fahrer“ beförderten Klaus Riehle auf das Brett zauberten, hatten selbst die kühnsten Optimisten nicht zu hoffen gewagt.

Weiterlesen »